HTW Dresden - Picture Library
[ stop the slideshow ]
Informatiker der HTW entwickeln Schutzausrüstung für die Feuerwehr - 17.01.20.
20-0129.jpg

Wissenschaftler des Forschungsinstituts für intelligente technische Systeme (FITS) der Fakultät Informatik an der HTW Dresden entwickeln derzeit im Projekt Integrierte Sinneserweiterung eine Schutzausrüstung, die die Einsätze von Feuerwehrleuten dank Vibrotaktilem Sehen sicherer gestalten soll. Ein holographisches Display im Sichtbereich des Trägers und eine vibrotaktile Datenschnittstelle. Die im Helm integrierten Sensoren nehmen äußere Signale, wie z.B. Umgebungstemperatur oder Luftvorrat auf und übertragen diese durch Vibration direkt auf die Haut des Trägers.