HTW Dresden - Picture Library
[ stop the slideshow ]
Lange Nacht der Wissenschaften am 19. Juni 2009 an der HTW Dresden
09-0318.jpg

Zum siebten Mal öffnete die HTW am 19. Juni 2009 von 18.00 bis 01.00 Uhr ihre Pforten zur "Dresdner Langen Nacht der Wissenschaften". Unter dem Motto "GeistesBLITZE in der Nacht" luden wir zu Laborführungen, unterhaltsamen Vorträgen und spannenden Experimenten ein. Hier Prof. Trautmann von der Fakultät Maschinenbau/Verfahrenstechnik - Zukünftige Assistenzsysteme für Fahrzeuge werden eine genaue Detektion sowohl des Fahrzeugumfeldes als auch des Innenraums ermöglichen.
Dadurch kann eine Adaption an die Situation oder den einzelnen Fahrer/Mitfahrer erfolgen. Zwei Systeme werden in typischen Situationen vorgestellt.
Dies ist zum einen die Detektion der Fahrer/Beifahrerposition zur adaptiven Auslösung von Rückhaltesystemen (Airbag, Gurtstraffer).
Zum anderen warnt ein Kreuzungsassistent vor Unfällen im innerstädtischen Bereich und führt notfalls einen aktiven Bremseingriff durch.